Jagdverein Untertaunus e. V.

Logo_Jagdverein-Untertaunus.jpg
Scheidertalstraße 55, 65326 Aarbergen, Deutschland
53 Scheidertalstraße Aarbergen Hessen 65326 DE

Am 26. Mai 1948 wurde der Jagdverein Untertaunus gegründet und ist eine Vereinigung von Jägern und Freunden der heimischen Flora und Fauna. In seiner Vereinssatzung wurden folgende Grundzüge festgehalten.

– Pflege und Förderung des Jagdwesens d.h. Schutz und Erhaltung wild lebender Tiere

– Wahrung der Grundsätze deutscher Waidgerechtigkeit

– Fachliche Ausbildung des Jägernachwuchses

– Sachlicher Erfahrungsaustausch, Jägerstammtische

– Fort – und Weiterbildung

– die Ausbildung und Prüfung von Jagdgebrauchshunden

– Pflege des Jagdlichen Schießens

– Bewahrung des jagdlichen Brauchtums einschließlich des Jagdhornblasens

– Seriöse Information und Aufklärung der Öffentlichkeit

Der Jagdverein Untertaunus ist dem Landesjagdverband Hessen e.V. angeschlossen.

Logo_Jagdverein-Untertaunus.jpg 12 Monaten ago
  • You must to post comments
Showing 1 result
Rating
Featured/Unfeatured
Claimed/Unclaimed
Im Valler 41, Runkel, Deutschland 18.89 km

Aufgaben und Ziele des Jagdklubs Limburg e.V.

Zu den wichtigsten Aufgaben, Herausforderungen und Zielen des Jagdklubs gehören:

  • Pflege und Förderung des Jagdwesens
  • Schutz und Erhalt wildlebender Tiere & Sicherung ihrer Lebensgrundlagen
  • aktive Unterstützung von Tier-, Naturschutz und Landschaftspflege zur Stärkung des ökologischen Gleichgewichts
  • Wahrung der Motivation deutscher Waidgerechtigkeit
  • Fachliche Ausbildung des Jägernachwuchses sowie sachlicher Erfahrungsaustausch, Fort- und Weiterbildung
  • Förderung des Jagdhundewesens
  • Pflege des jagdlichen Schießens
  • Bewahrung des jagdlichen Brauchtums einschließlich des Jagdhornblasens
  • Seriöse Information und Aufklärung des Öffentlichkeit
  • Beratung der Mitglieder in allen fachlichen Fragen und Unterstützung in jagdrechtlichen Belangen (ausgenommen juristische Vertretungen)
  • Mitarbeit in öffentlichen Gremien zum Wohle des Wildes und dessen Lebensraumes
Logo_Jagdverein-Rheingau.png
Kolpingstraße 43, Eltville am Rhein, Deutschland 23.43 km

In unserem 1949 gegründeten Verein haben sich etwa 300 Jägerinnen und Jäger, Natur- und Hundefreunde zusammengeschlossen, die in den Wäldern, Feldern und Weinbergen des Rheingaus eine Fläche von 29.404 ha bejagen.

Obwohl der Rheingau in der Nähe des Rhein-Main Ballungsraumes liegt, ist er nach wie vor vom Weinbau geprägt; die Landschaft und die Ortschaften haben daher viel von ihrem ursprünglichen Charakter bewahrt. Dies gilt noch viel stärker für die Waldflächen und deren Artenvielfalt. Lange Zeit wurde sogar darüber diskutiert, hier einen Nationalpark auszuweisen.

Wanderfalke, Schwarzstorch und Uhu sind hier zu finden und der Rheingauer Wald ist für die vielerorts ausgestorbene Wildkatze ein wichtiges Rückzugsgebiet. Reh-, Rot- und Schwarzwild sind hier beheimatet Auch das Muffelwild, das hohe Ansprüche an eine intakte Umwelt mit guten Äsungsflächen und ruhigen Einständen stellt, ist im Rheingau heimisch. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diesen Lebensraum zu schützen, damit die Artenvielfalt auch in Zukunft erhalten bleibt.

Logo_Jaegervereinigung_Usin.png
Am Steinchen 5A, Usingen, Deutschland 29.01 km

Seit 1948 ist unsere Aufgabe die Erhaltung eines artenreichen und gesunden Wildtierbestandes und die Pflege der Jagdkultur. Wir sind Mitglied im Landesjagdverband Hessen e.V. und seit 2013 als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Logo_Jagdklub_Main-Taunus.png
Hofheim am Taunus, Deutschland 31.62 km

Zu den bedeutenden Zielen des Jagdklub Main-Taunus e.V. gehört
die Pflege und Förderung des Jagdwesens.

An erster Stelle stehen der Schutz und die Erhaltung der natürlichen Lebensräume, die Erhaltung der in Hessen heimischen Artenvielfalt der Tierwelt sowie die Sicherung ihrer Lebensgrundlagen.

Zu den weiteren Aufgaben gehören:

die Landschaftspflege, der aktive Tier- und der Naturschutz zur Stärkung des ökologischen Gleichgewichts, fachliche Ausbildung des Jägernachwuchses, Bewahrung und Förderung des jagdlichen Brauchtums, insbesondere des Jagdhornblasens, Pflege des jagdlichen Schießens, seriöse Aufklärung und Information der Öffentlichkeit, Beratung der Mitglieder in jagdlichen Fragen und Unterstützung in jagdrechtlichen Belangen, Förderung  und Vermarktung von Wildbret, Förderung und Durchführung von Maßnahmen des Natur-, Landschafts-, Umwelt- und Tierschutzes im Rahmen der Möglichkeiten, Pflege und Förderung des jagdlichen Schrifttums und der jagdkulturellen Einrichtungen sowie der Anleitung, Aus- und Weiterbildung der Jägerschaft und die Interessenvertretung des Vereins im Rahmen des Satzungszweckes.

Logo_Jagdverein-Hubertus_BadHomburg.gif
In der Mark 25, Wehrheim, Deutschland 36.37 km

Bereits unsere Vorväter haben im Jahre 1946 unseren Verein gegründet. Unser Zusammenschluss der Jäger im Vordertaunus hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Zweige des Jagdwesens, des jagdlichen Brauchtums, des jagdlichen Schrifttums, der jagdlich-kulturellen Einrichtungen und des Jagdhornblasens zu pflegen…

Logo_Erster-Frankfurter_Jagdclub.png
Loreleistraße 37, 65929 Frankfurt am Main, Deutschland 36.45 km
069/315577069/315577
069/30065930

Der 1921 gegründete Erste Frankfurter Jagdklub e.V. hat sich die Pflege und Förderung aller Zweige des Jagdwesen, insbesondere des Schutzes und der Erhalt der wildlebenden Tierwelt und Sicherung ihrer Lebensgrundlage unter Wahrung der Landeskultur sowie Förderung der Ziele des Naturschutzes, der Landschaftspflege und des Tierschutz zur Aufgabe gemacht.

Weiter fördert er die Reinzucht, Prüfung, Führung und Abrichtung aller reingezüchteten Jagdhunde, insbesondere Deutsch-Kurzhaar. Der Erste Frankfurter Jagdklub e.V. ist Mitglied im Landesjagdverband Hessen e.V., als Zuchtverein Deutsch-Kurzhaar im Deutsch Kurzhaar Verband e.V. und als Jagdgebrauchshundverein im Jagdgebrauchshundverein e.V.

Hauptstraße 32, Obershausen Löhnberg, Deutschland 37.74 km

Auf einen Blick:
Jägervereinigung Oberlahn e. V. (JVO) • Gegründet am 25.09.1948
Sitz in Weilburg • Kreis Limburg – Weilburg • Registergericht: VR 1418
370 Mitglieder • 25 Bläserinnen und Bläser • 89 Reviere • 5 Hegegemeinschaften

Logo_JC_StHubertus_Frankfurt.jpg
Schwanheimer Bahnstraße 115, 60529 Frankfurt am Main, Deutschland 40.47 km

Der Jagdclub Sankt Hubertus Frankfurt – Verein für Jagd und Schießsport e.V. wurde im Jahre 1924 von einer Gruppe Frankfurter Jäger gegründet, die gemeinsam jagen und sich im Flintenschießen auf den eigenen Schießständen üben wollten. Diese Ziele unserer Gründer bestimmen noch heute unser Clubleben. In unsere Gemeinschaft ausgesuchter Mitglieder finden sich seit 90 Jahren Gleichgesinnte, Jäger und solche, die die Jagd nach alten Traditionen und Brauchtum ausüben. Eine überproportional große Anzahl unsere Clubmitglieder sind – wie in den Anfängen – Jagdpächter und ebenso gastfreundlich wie damals. So werden die herbstlichen Jagden in Taunus, Odenwald, Vogelsberg und Spessart  gelegentlich zu inoffiziellen – teils auch offiziellen  „Clubveranstaltungen“.

Logo_Jaeger-Verein_Frankfur.png
Heddernheimer Landstraße 126, 60439 Frankfurt am Main, Deutschland 41.16 km
069/95804964069/95804964
069/95804965069/95804965
0172/6550778
Showing 1 - 10 of 35 results