„Jagen – Fischen – Offroad“ vom 20. bis 22. März 2020 in der Hessenhalle Alsfeld

Die 19. hessische Jagdmesse lädt vom 20. bis 22. März 2020 (Freitag bis Sonntag) in das Messe- und Veranstaltungszentrum Hessenhalle Alsfeld (Vogelsbergkreis) ein. Jägerinnen und Jäger erwartet kurz vor dem Auftakt des neuen Jagdjahres ein erweitertes Angebot an Jagdwaffen und Jagdausrüstung, Jagdkleidung, Jagdreisen, Jagdkultur, Wildküche und Allradfahrzeuge.

Quelle: Hessenhalle Alsfeld

Viele namhafte Hersteller beziehungsweise Händler bekannter Offroad-Marken stellen ihre neuesten Fahrzeuge vor. Natürlich dürfen Quad & Co nicht fehlen.

Fachvorträge, Unterhaltung und gemütliches Beisammensein runden das Rahmenprogramm auf der Aktionsbühne in Halle 2 ab.  Neben Bewährtem wird es auch neue Schwerpunkte geben. Jagdhornbläser, Greifvögel, Pfostenschauen von gebräuchlichen Jagdhunderassen bereichern das Rahmenprogramm auch in 2020. Ein beliebter Anziehungspunkt ist das Laser-Jagd- und Schießkino.

Unter den Messegästen werden täglich hochwertige Sachpreise verlost. Erwerbsberechtigte können unter anderem eine Jagdwaffe gewinnen. Der Verband Hessischer Fischer (VHF) verlost täglich nützliches Angelzubehör. (Der Rechtsweg ist bei allen Verlosungen ausgeschlossen).

Der Landesjagdverbandes Hessen (LJV) und der Verband Hessischer Fischer unterstützen die Veranstaltung als ideeller Träger. Auch hier stehen Fachleute an den Ständen der Verbände für Fragen jeglicher Art zur Verfügung.

Die Informations- und Verkaufsausstellung öffnet jeweils von 9.30 Uhr bis 18 Uhr ihre Pforten. Der Eintritt kostet 10 Euro, Messekatalog und Parken inklusive sowie die kostenlose Teilnahme am Gewinnspiel. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt.

Weitere Informationen zur „Jagen – Fischen – Offroad 2020“ gibt es bei der Hessenhalle Alsfeld GmbH unter der Rufnummer (06631) 784-29, der Fax-Nummer (06631) 784-24, der E-Mail-Adresse: info@hessenhalle-alsfeld.de und im Internet unter www.jagdmesse-alsfeld.de

Download: Poster Jagdmesse Alsfeld 2020