Archiv Hoherodskopf-Prüfung

Archiv: 60. Verbandsschweißprüfung des LJV Hessen

am 7. Oktober 2017 auf dem Hoherodskopf/Vogelsberg

Prüfungsleiter: Helmut Odenwald, Bad Salzschlirf

Bedingungen: Riemenarbeit am mindestens 6 m langen, in ganzer Länge abgedockten, gerechten Schweißriemen und gerechter Schweißhalsung oder –geschirr, auf künstlicher Schweißfährte nicht unter 1.000 m lang, getupft mit etwa ¼ l Rotwildschweiß, 3 Haken, 2 Wundbetten. Eine zusätzliche Warnhalsung ist zulässig.

Im Übrigen gilt die VSwPO durch Verbandstagsbeschluss des JGHV vom 22.03.2015. Gültig ab 01.04.2016 bis 30.11.2026.

 

14. Verbandsfährtenschuhprüfung des LJV Hessen

am 07. Oktober 2017 auf dem Hoherodskopf/Vogelsberg

Georg Henning – Gedächtnisprüfung

Prüfungsleiter: Klaus Hildebrand, Wölfersheim

Bedingungen: Riemenarbeit am mindestens 6 m langen, in ganzer Länge abgedockten, gerechten Schweißriemen und gerechter Schweißhalsung oder -geschirr, auf künstlicher Fährte nicht unter 1.000  m lang, die unter Verwendung von höchstens 0,1 l Schwarzwildschweiß mit Fährtenschuhen gelegt ist. 3 Haken, 2 Wundbetten, und 4 Tropfbetten. Eine zusätzliche Warnhalsung ist zulässig.

Im Übrigen gilt die VFSPO durch Verbandstagsbeschluss des JGHV vom 22.03.2015. Gültig ab 01.04.2016 bis 30.11.2026.

Download: Ausschreibung und Programm

Download: Nennformular Hoherodskopf-Prüfung
(Bitte PDF-Formular herunterladen und mit dem Adobe Reader öffnen, im Browser lässt sich das Formular nicht öffnen)