Wildwarnreflektoren wirken/wirken nicht - Kontroverse Diskussion in Hannover. Bild: Markus Stifter/LJV Hessen

Wirkungsmechanismus von Wildwarnreflektoren weiterhin unklar (mit Video)

Vorgestellte Studien zeigen, dass blaue Reflektoren die Zahl der Wildunfälle senken können, die Wirkweise ist allerdings umstritten. Rund 200 Experten nahmen an der Fachtagung Wildunfallprävention von ADAC und DJV am 7. Dezember 2017 in Hannover teil.

Foto: Anja Gombel/LJV Hessen

LJV übergibt Leitfaden zur Förderung aus der Jagdabgabe

Auf dem zweiten Schatzmeistertreffen am 13.12.2017 übergab der LJV den neu entwickelten Leitfaden „Förderung aus der Jagdabgabe“, damit die Mitgliedsvereine künftig einfacher an Fördermittel gelangen.

An 86 Prozent der Wildunfälle in Deutschland sind Rehe beteiligt. (Quelle: MRoss/DJV)

Wildunfälle in Deutschland

ADAC und DJV: Besser langsam als Wild. Broschüre gibt wichtige Verhaltenstipps für Verkehrsteilnehmer.

Jährlich kommen bis zu zwanzig Verkehrsteilnehmer durch Wildunfälle zu Tode, zirka 2 500 werden verletzt; die versicherten Sachschäden stiegen zuletzt auf 680 Millionen Euro an.

Entwicklung der Wildunfälle 2017 (Quelle: DJV)

Wildunfälle in Deutschland: Fachtagung Wildunfallprävention in Hannover

Aktuelle DJV-Statistik: Knapp 228.500 Wildunfälle im Jagdjahr 2016/17 / Experten diskutieren am 7. Dezember 2017 auf einer Fachtagung von ADAC und DJV in Hannover über die Wirksamkeit von Präventionsmaßnahmen. Der LJV Hessen ist in Hannover mit dabei.

Mit dem ersten Frost ist der Winterbalg beim Fuchs reif. (Quelle: Rolfes/DJV)

Projekt Fellwechsel gestartet

Das von LJV Baden-Württemberg und DJV initiierte Projekt Fellwechsel ist in die erste Saison gestartet. Raubwildbälge können ab sofort für die Fellwechsel GmbH gesammelt werden. Die Verbände informieren, wie Jägerinnen und Jäger das Projekt unterstützen können.

Die Europäische Wildkatze ist das Wildtier des Jahres 2018.
Foto: Rolfes/DJV

Europäische Wildkatze ist Tier des Jahres 2018

(Hamburg/dpa) – Die Europäische Wildkatze ist das «Tier des Jahres 2018». Dadurch sollten der Art mehr Beachtung verschafft und ihre Lebensbedingungen verbessert werden, teilte die Deutsche Wildtier Stiftung am Montag mit. Wildkatzen (Felis silvestris) sind keine verwilderten Hauskatzen, sondern eine eigene Art. Auffälligste Unterscheidungsmerkmale sind das gelblich-graue Fell und der stumpf endenden Schwanz mit zwei bis drei schwarzen Ringen.

DJV-Stellenangebot: Koordinator Internationale Jagdangelegenheiten

Jagdscheininhaber, abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbarer Abschluss und bereit zu Dienstreisen ins Ausland? Der Deutsche Jagdverband (DJV) und der Internationale Rat zur Erhaltung des Wildes und der Jagd (CIC) suchen ab März Unterstützung in der Berliner Geschäftsstelle.

Ein Wolf ist für den Riss mehrerer Schafe und einer Ziege im November im Odenwald verantwortlich. Quelle: Rolfes/DJV

Bestätigt: Schafe und Ziege im Odenwald wurden vom Wolf gerissen

Die genetische Untersuchung durch das Senckenberg Institut bestätigte, dass mehrere Schafe und eine Ziege im November im Odenwald von einem Wolf gerissen wurden.

Die Gefriertruhe Beko HSA 47520 funktioniert auch noch bei -15 Grad Umgebungstemperatur. Quelle: Fellwechsel/DJV

Ausverkauft: Fellwechsel: Sonderkonditionen für Gefriertruhe

Wie die Fellwechsel GmbH heute mitteilt, kann die Gefriertruhe Beko HSA 47520 für 380,00 € inkl. Lieferung bis Bordsteinkante per E-Mail an bestellung@kuechen-post.de bestellt werden. Bitte vollständige Rechnungsadresse / Lieferadresse und Telefonnummer angeben! Hier geht’s zum Datenblatt
.