Großes LJV Hessen Gewinnspiel

Jetzt Newsletter abonnieren und hochwertige Preise gewinnen!

Empfänger des LJV-Hessen Newsletters sind immer zuerst informiert, wenn es um die Jagd in Hessen geht: Ob Veranstaltungen, Seminare oder sonstige Neuigkeiten – aktuell und aus erster Hand von Ihrem Landesjagdverband.

Einfach bis 31. August 2022 mit Vor- und Nachnamen anmelden und automatisch dabei sein. WICHTIG: Falls Ihre Adresse bereits im Newsletter-Verteiler eingetragen ist, nehmen Sie automatisch an der Verlosung teil! Mit der Angabe Ihrer E-Mailadresse erklären Sie sich damit einverstanden, dass der LJV Sie per E-Mail kontaktiert. Der Newsletter kann jederzeit einfach per Link in jeder Mail abbestellt werden.

Jetzt abonnieren und mit etwas Glück gewinnen!

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der hessischen Jagdvereine sowie auch Nichtmitglieder. Minderjährige benötigen die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Mitarbeiter des Landesjagdverbands Hessen e. V. und deren Angehörige können nicht teilnehmen. Zur automatischen Teilnahme an der Verlosung muss lediglich eine abgeschlossene Anmeldung zum LJV-Hessen Newsletter unter Angabe von Vor- und Nachname erfolgen. Falls Sie bereits den LJV-Newsletter empfangen und Ihre Adresse bereits im Verteiler ist, nehmen Sie ebenfalls automatisch an der Verlosung teil.

Eine Teilnahme ist auf dem Postweg ebenso möglich: LJV Hessen, Am Römerkastell 9, 61231 Bad Nauheim. Für einige Gewinne ist ein gültiger Jagdschein oder eine Erwerbsberechtigung Voraussetzung. Sollte der Gewinner nicht darüber verfügen, wird der Preis erneut gezogen. Gleiches gilt auch für die Teilnahme an Gesellschaftsjagden, an denen Minderjährige aus gesetzlichen Gründen nicht teilnehmen dürfen. Der LJV Hessen e. V. tritt nicht als Reiseveranstalter oder generell als Veranstalter auf. Der jeweilige Anbieter ist für die Durchführung alleinig verantwortlich. Die Teilnahme an verlosten Events, Jagdterminen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Kosten für die Anreise und mögliche Übernachtungskosten sind selbst zu tragen.

Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen.