Hubertusmesse 2020 des LJV Hessen im Digitalformat

Damit wir auch in diesem Jahr, am Gedenktag des heiligen Hubertus, trotz der bestehenden Einschränkungen die Hubertusmesse und den Klang der Jagdhörner genießen können, möchte Sie der Landesjagdverband Hessen herzlich dazu einladen, der Predigt von Pfarrer Carsten Beul und den Jagdhornbläsern des Jagdvereins Rheingau digital zu folgen.

Hubertusmesse 2020 des LJV Hessen, Archivbild: Markus Stifter

Auf Anregung von LJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Ellenberger konnte die Hubertuspredigt aktuell am vergangenen Samstag aufgezeichnet werden. Musikalisch wird die Hubertusmesse von der Bläsergruppe des Jagdvereins Rheingau gestaltet. Die Aufnahme der Bläsergruppe erfolgte bereits vor der Corona-Pandemie im Kloster Eberbach.

 

Sie können die Hubertusmesse von jedem Computer, Tablet oder Smartphone unter folgendem Link direkt aufrufen:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gerade in dieser Zeit ist der Zusammenhalt der Jägerschaft besonders wichtig. Denken wir an die Legende des heiligen Hubertus, seine Begegnung mit einem Hirsch, der ein leuchtendes Kreuz zwischen seinen Geweihstangen trug. Diese Begegnung ließ ihn die Achtung vor dem Geschöpf und die weitreichende Verantwortung der Jagd erkennen, die bis heute in den Verhaltensgrundsätzen der Jagd unter dem Begriff  “Waidgerechtigkeit” verankert sind.

Achten wir in dieser Zeit, die für viele Menschen beschwerlich ist, ganz besonders aufeinander. Schützen wir als Vorbild durch unser Verhalten Risikogruppen vor einer Erkrankung, bieten wir Hilfe an, dort wo wir helfen können und suchen stets den sachlichen Dialog, auch wenn wir anderer Meinung sind.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen zum heutigen Hubertustag allseits einen guten Anblick und Waidmansheil.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Landesjagdverband Hessen